Jonathan Ahrens

Jonathan ist der zweitälteste Sohn von Christa und Hans-Jürgen Ahrens. Er wuchs im niedersächsischen Zeven auf und entwickelte schon in jungen Jahren eine Liebe für das Trommeln und Musizieren. Inspiriert vom Schlagzeuger des Kirchenchors, erbat sich Jonathan mit 8 Jahren seinen ersten Schlagzeugunterricht. Es sollte nicht lange dauern bis er selbst im besagten Kirchenchor mitwirkte und zusätzlich seine ersten Banderfahrungen in der örtlichen Bigband machte.

Nach der Schule führte sein Weg auf die andere Seite der Erde ins weit entfernte Sydney, Australien, wo er für 2 Jahre an der School of creative Arts Musik und Theologie studierte. Diese wertvolle Zeit mit Musikbegeisterten aus aller Welt prägten und formten ihn sehr. Zurück in Deutschland folgte ein Jahr in der Schlagzeugschule von Ronald Dransfeld, in der er seine pädagogischen wie auch künstlerischen Kenntnisse weiter ausbaute.

Über die Jahre entwickelte er sich zu einem breit aufgestellten Musiker, der sich in vielen Musikgenres von Pop, Rock bis Jazz zuhause fühlt. Mit seinen Bands „Gentle Flavour“, „Xi Puppis“ und „Die Zweite Herren“ sammelte er über Jahre hinweg wertvolle Erfahrungen. Als Schlagzeuger der „East River Big Band“ und weiteren Ensembles lernte er auch diese Art der Musik lieben und schätzen.

Neben seinem Musikerleben in Jonathan gerne in der Natur unterwegs und spielt leidenschaftlich gerne Volleyball.